Profil

Neben der theoretischen Integration bildet die Koordination der raumbezogenen Methoden, die in den unterschiedlichen beteiligten Disziplinen eingesetzt werden, eine besondere Herausforderung des SFB. Um den Abgleich und die Zusammenführung der unterschiedlichen Methoden zu ermöglichen, die zur Raumforschung in und zwischen den Disziplinen genutzt werden, hat der SFB ein Methoden-Lab eingerichtet.

©graphicrecording.cool (Tiziana Beck & Johanna Benz)

Das Methodenlab erfüllt drei Funktionen, die jeweils eine besondere Schnittstelle bedienen:
• Methodenausbildung für die Doktorand*innen mit Anbindung ans MGK
• Förderung methodologischer Debatten als Querschnittsthema zwischen den Teilprojekten
• Mitwirkung an öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen des SFB

Als Leiterin des Methoden-Labs organisiere ich (Séverin Marguin) Methodenkurse für die Promovierenden und führe Beratungen und interne Workshops im Methoden-Lab durch. Ich schaffe digitale und analoge kollektive Infrastrukturen der Forschung am SFB (Bibliothek, eBibliothek, gemeinsame Datenablage, Daten-Display), um den Wissenstransfer zwischen den SFB-Mitgliedern zu fördern. Ich organisiere Tagungen und Workshops, um zu spezifischen methodischen Themen externe Expertise in den SFB einzubringen.

Veranstaltungen

  • Datensitzungen zu den Themen: Besprechung von Interviewsleitfaden; Interviewsauswertungen; Fotoanalysen; Mentalmap-Analyse; usw. (seit 2018 laufend)
  • Tagung «Mapping as Joint Spatial Display» vom 29.-30.11.2018 im Haus der Kulturen und der Welt und am SFB (zus. mit Dagmar Pelger und Jörg Stollmann)
  • Tagung «Positionality Reloaded. Dimensions of Reflexivity in the Relationship of Science and Society“ (zus. mit Tim Flink, Julianne Haus, Anna Julianne Heinrich, Antje Kahl, Cornelia Schendzielorz und Ajit Singh), SFB 1265 TU Berlin, HU Berlin, FU Berlin, WZB Berlin, von der BUA finanziert (aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt)
  • Online-Tagung «Video Space Methods» vom 04.-05.06.2020 am SFB (zus. mit René Tuma)
  • Reihe „Refiguring Spaces“ am Haus der Kulturen der Welt Berlin als eine Schnittstelle zwischen universitärer Forschung und Öffentlichkeit, 2018-2020 (zus. mit Janin Walter)

 

Publikaktionen

  • Marguin S., Haus J., Heinrich A. J., Kahl A., Schendzielorz C. und Singh A. (eds.): Positionality Reloaded. Debating Dimensions of Reflexivity in the Relationship of Science and Society. In: Historical Social Research, Vol. 46.2 (Juni 2021, im Erscheinen)
  • Heinrich A. J., Marguin S., Million A., Stollmann J. (eds.) «Handbuch qualitative und visuelle Methoden der Raumforschung», UTB Transcript Verlag, Bielefeld, 2021

 

Leitung: Dr. Séverine Marguin
Studentische Mitarbeiterin: Ines Gartlinger