Blog

30. September 2022

Sozialer Aufstieg aus einem „Problemviertel“: die komplexen Erfahrungen von ehemaligen Bewohner*innen stigmatisierter Nachbarschaften

Anthony Miro Born

Aufbauend auf eine Auswahl biographischer Interviews skizziert dieser Blogbeitrag, inwiefern die Konsequenzen territorialer Stigmatisierungsprozesse ungleich erlebt werden. Die Gespräche mit ehemaligen Bewohner*innen symbolisch abgewerteter Nachbarschaften betonen das Wechselspiel mit anderen Dimensionen sozialer Ungleichheit (insbesondere der ethnischen Herkunft) – und verdeutlichen, weshalb ein intersektionales Verständnis bei der Analyse behilflich ist.

Read more
7. September 2022

A Visual Experiment at the CRC

Dr. Séverine Marguin | David Joschua Schröder

The CRC 1265 is currently experimenting with visual methods of analysis. This blogpost presents one such experiment. In this experiment, preliminary research findings were transformed into graphics by a designer, […]

Read more
19. August 2022

Cherries, Politics and Refiguration of Spaces

Linda Hering | Lara Espeter

One likes to show guests something special, and depending on what they find interesting, the places usually selected range from museums, shopping malls, historic city centers, impressive nature reserves to […]

Read more
6. August 2022

“It is not possible to study space without exchanging ideas” — An Interview with CRC 1265 guest researcher Olena Kononenko on her life and research in Kyiv and Berlin

27th of July 2022 Olena Kononenko works at the Taras Shevchenko National University of Kyiv as an associate professor at the Department of Economic and Social Geography, Faculty of Geography. […]

Read more
27. April 2022

Covid-19 und Putins refigurierter Verhandlungstisch

David Joschua Schröder | Volkan Sayman

Der Verfall europäischer Demokratie in rechtspopulistische Autokratie wurde zu Recht als reaktionäres Resultat einer spannungsreichen Konfrontation zwischen einer neuen Logik globaler Vernetzung und einer alten Logik nationaler Territorialität gedeutet. Sei […]

Read more
15. April 2022

Smart, Fortified, and Shifting Borders. Recent Developments in Borders and Border Control.

Dr. Fabian Gülzau

Territorial borders and border control are back on the political agenda. Globalization has not led to a world without borders. On the contrary, states have expanded the bordering function by fortifying borders, externalizing border control, and introducing digital “smart borders.” This blog post provides an overview of recent trends in borders and border control. The special issue “Borders as Places of Control. Fixing, Shifting, and Reinventing State Borders” of the journal Historical Social Research expands on these considerations.

Read more
13. March 2022

Refigurierte Raumkontrolle

David Joschua Schröder

Am Kottbusser Tor soll eine sogenannte mobile Wache errichtet werden. Sieht man mal von den immer häufiger an öffentlichen Plätzen campierenden Mannschaftswagen der Polizei ab, die ebenso als mobile Wachen […]

Read more
11. February 2022

Wandelndes Klima, wachsende Zäune: Wie Klimaflucht, Konflikte und Grenzbefestigungen zusammenhängen

Kristina Korte

Im November 2020 verwüstete der Wirbelsturm Eta Zentralamerika. Einige Monate später erzählt ein Zeitungsartikel die Geschichte von Byron, einem Familienvater aus Guatemala, dessen Dorf überschwemmt wurde und der daraufhin in […]

Read more