Teilprojekte | Projektbereich C | Zirkulation und Ordnung

C01
Die Grenzen der Welt: Prozesse von De- und Rebordering in globaler Perspektive

Im Projekt C01 „Die Grenzen der Welt: Prozesse von De- und Rebordering in globaler Perspektive“ untersuchen Prof. Dr. Steffen Mau und Kolleg*innen territoriale Landgrenzen zwischen Staaten.

In Abgrenzung zu frühen Annahmen der Globalisierungsdiskussion zur Entgrenzung und zum Bedeutungsverlust von Grenzen soll es in diesem Projekt um die Untersuchung der Grenze als physisch-gegenständliche Barriere und ihre Wirkung auf die Aneignung von Raum, auf die Organisation von Territorialität und auf die Zirkulation von Personen gehen. Rebordering und Re-Figuration von Räumen sind miteinander verwoben.

Die zentrale Projektperspektive zielt auf eine vergleichende Untersuchung physisch-materialer Qualitäten von Landgrenzen zwischen unterschiedlichen Staaten, von denen wir annehmen, dass sie auf Raumrelationen und räumliche Verfestigungen Einfluss nehmen.

Im Projekt geht es um eine vollständige Erfassung aller Landgrenzen, an denen zwei staatliche Territorien aufeinandertreffen. Die physische Qualität all dieser Grenzen soll mit einer Abstufung von vollständigem Wegfall aller Grenzbefestigungs- und Kontrollanlagen, punktueller Kontroller an Übergangsstationen, Sicherung der Grenze durch Patrouillen, der Existenz von Zaun- und Absperranlagen bis hin zum Vorhandensein von hohen Mauern mit wenigen und stark kontrollierten Übergangspunkten systematisch erfasst und beschrieben werden.

Aufbauend auf dieser Vollerhebung sollen qualitative Fallstudien stark fortifizierter und militarisierter Grenzen durchgeführt werden. Ziel dieser Fallstudien ist ein genauer Blick auf bestimmende Faktoren für den Abschottungscharakter von Territorialgrenzen.

Publikationen

Gülzau, F. (2021). A “New Normal” for the Schengen Area. When, Where and Why Member States Reintroduce Temporary Border Controls?. Journal of Borderland Studies.

Gülzau, F. & Korte, K. (2021). Mauern aus Papier, Mauern aus Stein. In Hoerning, J. & Misselwitz, P. (Hrsg.), Räume in Veränderung – Ein visuelles Lesebuch (S. 130-141). Berlin: Jovis Verlag.

Gülzau, F. & Mau, S. (2021). Walls, Barriers, Checkpoints, Landmarks, and “No-Man’s-Land.” A Quantitative Typology of Border Control Infrastructure. Historical Social Research, 46(3). In Gülzau, F., Mau, S., & Korte, K. (Hrsg.), Borders as Places of Control. Fixing, Shifting, and Reinventing State Borders (Special Issue)

Gülzau, F., Mau, S., & Korte, K. (2021). Borders as Places of Control: Fixing, Shifting and Reinventing State Borders; An Introduction. Historical Social Research, 46(3). In Gülzau, F., Mau, S., & Korte, K. (Hrsg.), Borders as Places of Control. Fixing, Shifting, and Reinventing State Borders (Special Issue)

Gülzau, F., Mau, S., & Korte, K. (Hrsg.). (2021). Borders as Places of Control. Fixing, Shifting, and Reinventing State Borders (Special Issue).

Korte, K. (2021). Filtering or Blocking Mobility? Inequalities, Marginalization, and Power Relations at Fortified Borders. Historical Social Research, 46(3). In Gülzau, F., Mau, S., & Korte, K. (Hrsg.), Borders as Places of Control. Fixing, Shifting, and Reinventing State Borders (Special Issue)

Mau, S. (2021). Mauern der Ungleichheit. Die Rückkehr der befestigten Grenzen. Blätter für deutsche und internationale Politik, 8/21, S. 61-70.

Mau, S. (2021). Sortiermaschinen. Die Neuerfindung der Grenze im 21. Jahrhundert. München: C.H. Beck.

Mau, S., Gülzau, F., & Korte, K (2021). Grenzen erkunden. Grenzinfrastrukturen und die Rolle fortifizierter Grenzen im globalen Kontext. In Löw, M., Sayman, V., Schwerer, J., & Wolf, H. (Hrsg.), Am Ende der Globalisierung (S. 129-153). Bielefeld: transcript.

Korte, K. (2020). "Who Is the Animal in the Zoo?" Fencing In and Fencing Out at the Hungarian-Serbian Border. A Qualitative Case Study. Journal of Borderland Studies, Early Access, S. 1-22.

Mau, S. (2020). Borders that stay, move, and expand. In Shachar, A. (Hrsg.), The shifting border. Legal cartographies of migration and mobility (S. 139-157). Manchester: Manchester University Press.

Mau, S. (2018). Grenze. In Müller, H.-P., & Reitz, T. (Hrsg.), Simmel-Handbuch. Begriffe, Hauptwerke, Aktualität (S. 269-273). Berlin: Suhrkamp.

Projektleitung:

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen:

Studentische Mitarbeiter*innen:

Ehemalige Projektmitarbeiter*innen: