Personen

Daniela Stoltenberg

B05: Translokale Netzwerke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Institut für Kommunikationswissenschaft

Entsendet an die FU Berlin
Otto-von-Simson-Str. 3 (Raum 102)
14195 Berlin

Vita

  • seit 02/2018

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt B05 „Translokale Netzwerke“ des SFB 1265 „Re-Figuration von Räumen“ am Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

  • 04/2017- 01/2018

    Wissenschaftliche Hilfskraft am Arbeitsbereich „Digitalisierte Öffentlichkeiten“ von Jun.-Prof. Dr. Annie Waldherr am Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

  • 04/2017- 01/2018

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Arbeitsstelle „Kommunikationstheorie und Medienwirkungsforschung“ von Prof. Dr. Barbara Pfetsch am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin

  • 09/2015- 03/2016

    Studentische Mitarbeiterin im vom Bundeskanzleramt beauftragten Drittmittelprojekt „Wissenschaftliche Auswertung des Bürgerdialoges – Gut leben in Deutschland“ am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin

  • 10/2014 – 01/2017

    Masterstudium „Medien und politische Kommunikation“ an der Freien Universität Berlin.

  • 10/2010 – 07/2014

    Bachelorstudium „Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“ sowie „Politikwissenschaft“ an der Freien Universität Berlin

Forschungsschwerpunkte

    • Computational Methods, insb. Netzwerkanalyse und automatisierte Inhaltsanalyse

    • Online-Kommunikation und Social Media

    • Öffentlichkeitstheorie, Stadtöffentlichkeit

    • Verhältnis von Kommunikation und Raum

Dissertation

Arbeitstitel: Stadtkonstruktionen. Aushandlung städtebaulicher Visionen in Social Media-Stadtöffentlichkeiten.

Ausgehend von der Beobachtung, dass sich in verschiedenen Vorstellungen der Ausgestaltung und Nutzung städtischer Räume gesamtgesellschaftliche Konfliktlinien – Verteilungsgerechtigkeit, Teilhabe, Nachhaltigkeit – widerspiegeln, und der Annahme, dass diese Konflikte zu nennenswerten Anteilen in den sozialen Medien informell ausgehandelt werden, beschäftigt sich das Dissertationsprojekt mit Social Media-Stadtöffentlichkeiten. Obwohl kommunikationswissenschaftliche Öffentlichkeitsbegriffe traditionell aus städtisch-bürgerlichen Kontexten erwachsen sind, wird die Stadt als Sphäre der Öffentlichkeit in der modernen empirischen Forschung weitgehend ausgeblendet. Um in diese Forschungslücke zu stoßen und empirische Erkenntnisse über Akteure, Kommunikationsinhalte und -prozesse solcher Stadtöffentlichkeiten in sozialen Medien zu liefern, kommt ein themen- und ortszentrierter Öffentlichkeitsbegriff zum Einsatz. Die Arbeit knüpft theoretisch an die Öffentlichkeitsforschung an; empirisch bedient sie sich schwerpunktmäßig den Verfahren aus dem Bereich der Computational Social Sciences.

Publikationen

  • Aufsätze

    • Stoltenberg, Daniela & Maier, Daniel (accepted). „Descriptive Methods for Investigating Dynamics in Online Networks“, in: Müller, Philipp; Geiß, Stefan; Schemer, Christian; Naab, Teresa K.; Peter, Christina (Hrsg.): Dynamische Prozesse in der Kommunikationswissenschaft: Methodische Herausforderungen. Köln: Herbert von Halem Verlag.

    • Wehden, Lars-Ole & Stoltenberg, Daniela (in press). „So Far, Yet So Close: Examining Translocal Twitter Audiences of Regional Newspapers in Germany”. Journalism Studies.

    • Waldherr, Annie, Ostner, Sophia, Müller, Lars-Ole, Miltner, Peter, Stoltenberg, Daniela, Sona, Patrick & Pfetsch, Barbara. (2015). Wissenschaftliche Auswertung von Bürger- und Online-Dialogen zum Thema Lebensqualität in Deutschland.

  • Vorträge

    • Waldherr, Annie; Stoltenberg, Daniela; Maier, Daniel & Pfetsch, Barbara (2018): “Translocalization of Public Spheres in a Digitized World“. 7th Annual Conference of the European Communication Research and Education Association (ECREA), Lugano, Switzerland, 01.11.2018.

    • Stoltenberg, Daniela & Müller, Lars-Ole (2018): “So Far, Yet So Close: Examining Translocal Twitter Audiences of Regional Newspapers in Germany”. 68th Annual Conference of the International Communication Association (ICA), Prague, Czech Republic, 28.05.2018.

    • Stoltenberg, Daniela; Maier, Daniel & Waldherr, Annie (2018): “Community Detection in Online Networks of Civil Society: Theoretical Guide and Empirical Assessment”. 68th Annual Conference of the International Communication Association (ICA), Prague, Czech Republic, 25.05.2018.

    • Stoltenberg, Daniela & Müller, Lars-Ole (2017): „Kennt Regionaljournalismus Grenzen? Räumliche Verortung der Follower regionaler Zeitungen auf Twitter“. Jahrestagung der DGPuk-Fachgruppe Digitale Kommunikation, Hochschule Macromedia, Stuttgart, Deutschland, 09.11.2017.

    • Waldherr, Annie; Stoltenberg, Daniela; Maier, Daniel & Pfetsch, Barbara (2017): „Translokalisierung von Öffentlichkeiten in einer digitalisierten Welt: Ein Theoriebeitrag“. Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Digitale Kommunikation, Hochschule Macromedia, Stuttgart, Deutschland, 09.11.2017.

    • Stoltenberg, Daniela (2017): „Entdeckung kohäsiver Subgruppen in Hyperlink-Netzwerken: Theoretische Fundierung und empirischer Methodenvergleich“. Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Methoden der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz, Deutschland, 21.09.2017.