Personen

Alexa Keinert

B05: Translokale Netzwerke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Freie Universität Berlin
Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
Otto-von-Simson-Straße 3
14195 Berlin

Vita

  • Seit 10/2020

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt B05 „Translokale Netzwerke“ des SFB 1265 „Re-Figuration von Räumen“ am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin

  • 02/2019 – 01/2021

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Lokale Öffentlichkeiten im digitalen Wandel“ von Prof. Dr. Ulrike Klinger am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin

  • 10/2016 – 12/2018

    Masterstudium „Medien und politische Kommunikation“ an der Freien Universität Berlin

  • 02/2014 – 12/2018

    Studentische Mitarbeiterin in einem Teilprojekt der DFG Forschergruppe „Politische Kommunikation in der Online-Welt“ am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Freien Universität Berlin

  • 10/2012 – 09/2016

    Bachelorstudium „Publizistik- und Kommunikationswissenschaft“ sowie „Politikwissenschaft“ an der Freien Universität Berlin

Forschungsschwerpunkte

    • Öffentlichkeitstheorie

    • Kommunikation und Raum

    • Social Media und soziale Bewegungen

    • Mixed Methods-Design, insb. Netzwerkanalysen, Inhaltsanalyse

Dissertation

Arbeitstitel: Die Emergenz öffentlicher Kommunikation

Als zentrale Kategorie und wesentliches Forschungsinteresse der Kommunikationswissenschaft ist das Konzept der Öffentlichkeit einer ständigen kritischen Überprüfung unterworfen und ist dadurch einen guter Indikator für die aktuellen Diskussionen im Fach. Im Zuge tiefgreifender technologischer und gesellschaftlicher Transformationen und mehrerer sogenannter Turns in den Sozialwissenschaften, wie dem spatial turn oder dem practice turn, wurde die Theorie der Öffentlichkeit, wie sie vor allem von Jürgen Habermas entwickelt wurde, immer wieder in Frage gestellt. Dies hat zu vielen wichtigen theoretischen Entwicklungen geführt, die das Konzept an neue Realitäten der Kommunikation in einer digitalisierten und globalisierten Wirklichkeit anpassen. Doch wie können wir jene Formen und Netzwerke öffentlicher Kommunikation erforschen und untersuchen, die Grenzen überschreiten, die Unterscheidungen zwischen privat und öffentlich, Sprechenden und Rezipierenden verwischen? Und aus welchen Praktiken und Imaginationen entstehen und institutionalisieren sich Öffentlichkeiten? Während konzeptionelle Ansätze die komplexe, prozessuale, relationale und interaktive Natur öffentlicher Kommunikation betonen, untersucht die empirische Forschung allzu oft nur bestimmte Formen und Aspekte öffentlicher Kommunikation. In einem Mixed-Methods-Design werden im Rahmen des Dissertationsprojekts verschiedene gängige Methoden zur Untersuchung von öffentlicher Kommunikation und Öffentlichkeiten kombiniert und integriert, um die genannten Charakteristika öffentlicher Kommunikation zu berücksichtigen. Mit Hilfe von Mapping-Techniken und Visualisierungen zielt die Dissertation darauf ab, die Prozesse und Praktiken, die öffentliche Kommunikation entstehen lassen, nachzuvollziehen und ein umfassendes Bild davon zu kreieren. Diese Erkenntnisse werden schließlich Hinweise für die Identifikation von konzeptionellen und methodischen Desiderata der Öffentlichkeitsforschung liefern.

Publikationen

    • Keinert, A., Heft, A., & Dogruel, L. (2019): Wie sehen News Entrepreneurs die Zukunft ihrer Profession? Vier Thesen zum Journalismus von morgen. In: Journalistik. Zeitschrift für Journalismusforschung, 2(3), S. 171-188. https://doi.org/10.1453/2569-152X-32019-10134-de

    • Maier, D., Waldherr, A., Miltner, P., Wiedemann, G., Niekler, A., Keinert, A., Pfetsch, B., Heyer, G., Reber, U., Häussler, T., Schmid-Petri, H., & Adam, S. (2018): Applying LDA topic modeling in communication research: Toward a valid and reliable methodology. Communication Methods and Measures (Special Issue: Computational Methods), 12(2-3), 93-118. https://doi.org/10.1080/19312458.2018.1430754